Il Corsaro nero

Dirección: Sergio Sollima, Italia, 1976

Italia, 1976


Génénerique

Director Sergio Sollima
Guión Alberto Silvestri
Sergio Sollima
Fotografía Sergio Sollima
Interpretación Kabir Bedi [Emilio , der schwarze Korsar]
Kabir Bedi [Enrico , der rote Korsar]
Kabir Bedi [Amadeo , der grüne Korsar]
Mel Ferrer [Herzog van Gould]
Mel Ferrer [Honorata van Gould]
Sal Borgese [Camaux]
Franco Fantasia [Van Stiller]
Franco Fantasia [Der Olonese]
Angelo Infanti [Morgan]
Sonja Jeannine [Yara]
Tony Renis [José]
Mariano Rigillo [Graf von Lerma]

Détails techniques
Información tecnica: Format: 35 mm - Color,
Sistema de sonido: Ton

Synopsis (en Alemán)
Graf Emilio de Ventimiglia, der schwarze Korsar genannt, hat seine Eltern und Brüder durch den schurkischen Herzog van Gould verloren. Mit seiner Mannschaft vom Segelschiff "Folgare" setzt er alles daran, die hinterhältigen Morde zu rächen.
Seit zehn Jahren haben die drei Brüder Ventimiglia auf diesen Tag gewartet: Sie treffen sich vor der Küste Maracaibos, um Herzog van Gould für die Ermordung ihrer Eltern zur Verantwortung zu ziehen. Er ist gerade in Maracaibo an Land gegangen, um als Vizekönig der spanischen Krone deren Interessen mit der ihm eigenen Brutalität durchzusetzen. Doch während Emilio, der älteste der Brüder, von allen "der schwarze Korsar" genannt, eine Gruppe von Indianern gegen spanische Söldner verteidigt, eilen Enrico, der rote Korsar, und Amadeo, der grüne Korsar, in den Palast. Doch sie haben gegen van Gould und seine Leute keine Chance, beide werden hinterhältig umgebracht.
Schmerzerfüllt schwört der schwarze Korsar Vergeltung. Es werde solange keinen Frieden geben, bis er nicht seine Brüder gerächt und van Gould und dessen Familie umgebracht hat. Doch erst einmal muss sich der schwarze Korsar zurückziehen, zu gross ist die Übermacht der spanischen Söldner. Wenig später kapert der Korsar ein spanisches Schiff. Unter den Passagieren befindet sich eine schöne junge Frau, die sich auf der Stelle in den Korsaren verliebt - und er in sie. Doch dann erfährt er, wer sie ist - Honorata van Gould, die Tochter des Herzogs. Auch ihr gilt sein Racheschwur, und nach Piratengesetz gibt es nur einen Ausweg vor dem sicheren Tod - sie wird in einem kleinen Boot allein aufs offene Meer ausgesetzt. Dem Verliebten bricht es das Herz, doch die Mannschaft und das Gesetz lässt ihm keine Wahl.
Bei einem erneuten Versuch, sich van Goulds zu bemächtigen, wird der schwarze Korsar gefangen. Nur mit Hilfe des Spaniers Graf von Lerma, dem er einst das Leben rettete, kann er sich befreien. Schliesslich kommt es doch zum entscheidenden Kampf gegen den hinterhältigen Herzog. (mdr Presse)

Osservaciones generales (en Alemán): «Ein farbenprächtiger Mantel-und-Degenfilm, den Sergio Sollima mit viel Schwung und technischer Perfektion in Szene setzte. Es ist bereits die dritte Verfilmung der Abenteuer des "Robin Hood der Sieben Meere, des schwarzen Korsaren" nach zwei Romanen von Emilio Salgari. Die Titelrolle spielt Kabir Bedi, der als "Sandokan" berühmt wurde und als "Der Tiger von Malaysia" die Zuschauer begeisterte. Seinen Widersacher verkörpert der US-amerikanische Schauspieler Mel Ferrer, ein Star der 1950er und 1960er-Jahre, der 2008 kurz vor seinem 91. Geburtstag, starb.» (mdr Presse)

General Information

Il Corsaro nero is a motion picture produced in the year 1976 as a Italia production. The Film was directed by Sergio Sollima, with Kabir Bedi, , , Mel Ferrer, Franco Fantasia, in the leading parts. There are no reviews of Il Corsaro nero available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    La información anterior no pretende ser exhaustiva, sino dar información documental de nuestras bases de datos en el momento de la última actualización en el archivo. Toda la información que se investiga a mi mejor saber y entender, reclamaciones derivadas de o falta de información inadecuado, son expresamente rechazadas. Debido a la ley vigente en algunos países, una persona puede ser responsable, las direcciones se refiere a los contenidos de un delito, o pueden distribuir el contenido y las páginas para referirse a más, a menos que claramente excluye esta responsabilidad. Nuestros enlaces de abajo son investigados a lo mejor de nuestro conocimiento y creencia, pero no podemos por los contenidos de los enlaces que figuran por nosotros y cualquier otro sitio de errores u omisiones pulg Ofrecemos esta explicación por analogía a todos los países e idiomas. A menos que se notifique lo contrario las fuentes Fremdzitate están bajo la identificación habitual de la ley citando agregó. Los derechos de autor de estas citas de los autores. - Il Corsaro nero (1976) - KinoTV Movie Database (M)