Il Corsaro nero

Directed by: Sergio Sollima, Italy, 1976

Italy, 1976


Cast and Credits

Director Sergio Sollima
Scenario Alberto Silvestri
Sergio Sollima
Director of Photography Sergio Sollima
Cast Kabir Bedi [Emilio , der schwarze Korsar]
Kabir Bedi [Enrico , der rote Korsar]
Kabir Bedi [Amadeo , der gruene Korsar]
Mel Ferrer [Herzog van Gould]
Mel Ferrer [Honorata van Gould]
Sal Borgese [Camaux]
Franco Fantasia [Van Stiller]
Franco Fantasia [The Olonese]
Angelo Infanti [Morgan]
Sonja Jeannine [Yara]
Tony Renis [José]
Mariano Rigillo [Count von Lerma]

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Color,
Sound System: Ton

Synopsis in German
Graf Emilio de Ventimiglia, der schwarze Korsar genannt, hat seine Eltern und Brüder durch den schurkischen Herzog van Gould verloren. Mit seiner Mannschaft vom Segelschiff "Folgare" setzt er alles daran, die hinterhältigen Morde zu rächen.
Seit zehn Jahren haben die drei Brüder Ventimiglia auf diesen Tag gewartet: Sie treffen sich vor der Küste Maracaibos, um Herzog van Gould für die Ermordung ihrer Eltern zur Verantwortung zu ziehen. Er ist gerade in Maracaibo an Land gegangen, um als Vizekönig der spanischen Krone deren Interessen mit der ihm eigenen Brutalität durchzusetzen. Doch während Emilio, der älteste der Brüder, von allen "der schwarze Korsar" genannt, eine Gruppe von Indianern gegen spanische Söldner verteidigt, eilen Enrico, der rote Korsar, und Amadeo, der grüne Korsar, in den Palast. Doch sie haben gegen van Gould und seine Leute keine Chance, beide werden hinterhältig umgebracht.
Schmerzerfüllt schwört der schwarze Korsar Vergeltung. Es werde solange keinen Frieden geben, bis er nicht seine Brüder gerächt und van Gould und dessen Familie umgebracht hat. Doch erst einmal muss sich der schwarze Korsar zurückziehen, zu gross ist die Übermacht der spanischen Söldner. Wenig später kapert der Korsar ein spanisches Schiff. Unter den Passagieren befindet sich eine schöne junge Frau, die sich auf der Stelle in den Korsaren verliebt - und er in sie. Doch dann erfährt er, wer sie ist - Honorata van Gould, die Tochter des Herzogs. Auch ihr gilt sein Racheschwur, und nach Piratengesetz gibt es nur einen Ausweg vor dem sicheren Tod - sie wird in einem kleinen Boot allein aufs offene Meer ausgesetzt. Dem Verliebten bricht es das Herz, doch die Mannschaft und das Gesetz lässt ihm keine Wahl.
Bei einem erneuten Versuch, sich van Goulds zu bemächtigen, wird der schwarze Korsar gefangen. Nur mit Hilfe des Spaniers Graf von Lerma, dem er einst das Leben rettete, kann er sich befreien. Schliesslich kommt es doch zum entscheidenden Kampf gegen den hinterhältigen Herzog. (mdr Presse)

Remarks and general Information in German: «Ein farbenprächtiger Mantel-und-Degenfilm, den Sergio Sollima mit viel Schwung und technischer Perfektion in Szene setzte. Es ist bereits die dritte Verfilmung der Abenteuer des "Robin Hood der Sieben Meere, des schwarzen Korsaren" nach zwei Romanen von Emilio Salgari. Die Titelrolle spielt Kabir Bedi, der als "Sandokan" berühmt wurde und als "Der Tiger von Malaysia" die Zuschauer begeisterte. Seinen Widersacher verkörpert der US-amerikanische Schauspieler Mel Ferrer, ein Star der 1950er und 1960er-Jahre, der 2008 kurz vor seinem 91. Geburtstag, starb.» (mdr Presse)

General Information

Il Corsaro nero is a motion picture produced in the year 1976 as a Italy production. The Film was directed by Sergio Sollima, with Kabir Bedi, , , Mel Ferrer, Franco Fantasia, in the leading parts. There are no reviews of Il Corsaro nero available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Il Corsaro nero (1976) - KinoTV Movie Database (M)