Die Rosenkönigin

Directed by: Peter Weck, , Germany, Austria, 2007

  • TV Tip:


Cast and Credits

Director
Scenario
Director of Photography
Cast Maximilian Schell [Karl Friedrich Weidemann]
Maximilian Schell [Marie Gruber]
Erol Sander [Bernhard Reichenberg]
Gaby Dohm [Katja Reichenberg]
Rebecca Immanuel [Mercedes Weidemann]
Rebecca Immanuel [Otto]
Alexander Lutz [Stefan]
Peter Faerber [Berger]
Peter Faerber [Petra]
Vanessa Payer [Empfangsdame (as Vanessa Payer-Kumar)]
Ilse Peternell [Alte Frau]
André Pohl [Arzt]
Werner Prinz [Paul Gruber]
Werner Prinz [Helga Gruber]

Technical specifications
Category: Television Film
Technical Details: Color,Length: 90 minutes
Sound System: Ton

Synopsis in German
Die junge, ambitionierte Parfümeurin Marie (Mirjam Weichselbraun), hat einen Traum: einen Job bei dem traditionsreichen Salzburger Parfum-Unternehmen Weidemann zu bekommen. Dort hat man derweil ganz andere Sorgen – seit der umsichtige Firmenpatriarch Karl Friedrich Weidemann (Maximilian Schell) die Firmenleitung an seine Tochter Mercedes (Rebecca Immanuel) abgegeben hat, laufen die Geschäfte immer schlechter. Allein wegen ihrer jahrelangen Freundschaft zu Weidemann versucht die Bankbesitzerin Katja Reichenberg (Gaby Dohm) ihre schützende Hand über das verschuldete Unternehmen zu halten. Ihr Sohn und Nachfolger Bernhard (Erol Sander) gibt den Weidemanns noch eine letzte Frist, um neue Investoren zu finden – oder einen neuen Duft, der das Zeug zum Verkaufsschlager hat! Als der alte Weidemann eines Tages zufällig Marie kennen lernt, wittert er eine grosse Chance: Auf den ersten Blick erkennt er das ausserordentliche Talent der jungen Frau, die ihn verblüffend an seine längst verflossene Jugendliebe erinnert – und bietet ihr prompt an, ein neues Parfüm für seine Firma zu kreieren! Aber auch privat scheint die lebenslustige Marie ihr Glück zu finden, als sie dem charmanten Bernhard begegnet, den sie allerdings für den Chauffeur von Katja Reichenberg hält! Zwischen den beiden entwickelt sich eine innige Liebesbeziehung. Trotzdem bringt der bescheidene Bernhard es nicht fertig, Marie die Wahrheit über sich zu offenbaren. Unterdessen fühlt sich Mercedes Weidemann in der Gunst ihres Vaters von der genialischen Marie zusehends ins Abseits gedrängt; um die vermeintliche Rivalin auszustechen beauftragt sie ihren Chef-Parfümeur Stefan (Alexander Lutz), ebenfalls einen neuen, bahnbrechenden Duft zu kreieren. Dabei geht der intrigante Stefan so weit, Maries Parfüm zu stehlen und als seine eigene Kreation auszugeben! Als wäre das nicht genug Ärger, erfährt Marie schliesslich die Wahrheit über Bernhards Herkunft – enttäuscht wendet sie sich von ihm ab. So leicht aber will Bernhard seine grosse Liebe nicht aufgeben. Und auch Karl Friedrich Weidemann hält noch eine grosse Überraschung für Marie bereit... (ARD Presse)

Reviews in German: «Da wird mit der grossen emotionalen Kelle angerührt. Entstanden ist aber bloss ein undefinierbarer Liebesduft» (tele 39/2007)
Remarks and general Information in German: «Mit "Die Rosenkönigin" ist dem TV- und Theaterstar Peter Weck ("Glück auf vier Rädern") ein bezaubernder Liebesfilm gelungen. In einer Mischung aus romantischen und dramatischen Elementen erzählt der elegant inszenierte, prominent besetzte Film eine in jeder Hinsicht betörende Geschichte von Familie, Liebe und Leidenschaft, von kleinen Intrigen und grossen Geheimnissen. In den Hauptrollen glänzen Newcomerin Mirjam Weichselbraun, Erol Sander ("Eine Liebe in Kuba") und Oscar-Preisträger Maximilian Schell ("Das Urteil von Nürnberg", "Der Fürst und das Mädchen"). In weiteren Rollen spielen Gaby Dohm ("Die grossen und die kleinen Wünsche") und Rebecca Immanuel ("Sehnsucht nach Rimini") sowie Regisseur Weck selbst als gewitzter Privatsekretär. » (ARD Presse)

General Information

Die Rosenkönigin is a motion picture produced in the year 2007 as a Germany, Austria production. The Film was directed by Peter Weck, with Maximilian Schell, , Erol Sander, Gaby Dohm, Rebecca Immanuel, in the leading parts.



References in Databases
KinoTV Database Nr. 61550

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Die Rosenkönigin (2007) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige