Kein Engel ist so rein

Directed by: Wolfgang Becker, Germany, 1960

Germany, 1960


Cast and Credits

Production CCC-Filmkunst Berlin
Producer Artur Brauner
Production Supervisor Wolf Brauner
Director Wolfgang Becker
Scenario Eckart Hachfeld
Based on Hans Wilhelm
Director of Photography Karl Löb
Composer Erwin Halletz
Hazy Osterwald [Kriminaltango]
Editor Hazy Osterwald
Art Director Paul Markwitz
Paul Markwitz
Costume Design Paul Markwitz
Cast Hans Albers [Dr. Zilinsky]
Horst Frank [Bubi Lausch]
Peter Kraus [Konrad Stoloff]
Walter Giller [Micki Flunder]
Gustav Knuth [Sepp Ziegler]
Sabine Sinjen [Therese]
Sabine Sinjen [Kitty]
Fred Kraus
Franz Otto Krüger
Ludwig Linkmann

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Black and White,
Sound System: mono

Synopsis in German
Der heruntergekommene Rechtsanwalt Dr. Zilinsky hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Er will eine Bank ausrauben. Zu diesem Zweck hat er die gerade aus dem Gefängnis entlassenen Ganoven Bubi Lausch, Sepp Ziegler und Micki Flunder in seiner Villa einquartiert. Mit dabei ist auch Konrad Stoloff, der Sohn des Direktors eben jener Bank, die Zilinsky ausheben möchte. Konrad hat eigentlich mit Verbrechen nichts am Hut, doch weil er dank einer Finte Zilinkys glaubt, sein Vater wolle nichts mehr mit ihm zu tun haben, will er sich sein Erbe selbst beschaffen. Mit von der Partie ist ausserdem die hübsche Waise Therese, die bei der Heilsarmee singt. Beim ersten Versuch müssen die Gauner den Einbruchsversuch abbrechen, und Therese bekommt Ärger mit der Heilsarmee. Kurzerhand zieht sie bei Zilinsky ein. Ihr Charme und ihre Naivität kochen die harten Kerle weich, und Konrad verliebt sich bis über beide Ohren in Therese. Als das Waisenhaus, in dem Therese aufgewachsen ist, in finanzielle Bedrängnis gerät, bietet sich für Zilinsky die Möglichkeit, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden: In einem grossen Zelt wollen Bubi, Sepp und Konrad Musik machen, um Spenden zu sammeln - und unter dem Zelt soll sich Micki seinen Weg in den Tresorraum graben. Doch Therese kommt den Gaunern auf die Schliche und will das Schlimmste verhindern. Dabei geht zunächst einiges schief, doch im Tresorraum der Bank kommt es schliesslich zum Happy End.... (3Sat Presse)

Remarks and general Information in German: «Die turbulent-musikalische Komödie "Kein Engel ist so rein" war der letzte Film, in dem Hans Albers (1891 - 1960) mitspielte. » (3Sat Presse)

General Information

Kein Engel ist so rein is a motion picture produced in the year 1960 as a Germany production. The Film was directed by Wolfgang Becker, with Hans Albers, Horst Frank, Peter Kraus, Walter Giller, Gustav Knuth, in the leading parts. There are no reviews of Kein Engel ist so rein available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Kein Engel ist so rein (1960) - KinoTV Movie Database (M)