La tulipe noire

Directed by: Christian-Jaque, , France, 1963

  • TV Tip:

Plakatmotiv La tulipe noire, © Production Company


Cast and Credits

Director Christian-Jaque
Scenario Paul Andreota
Christian-Jaque
Story Alexandre Dumas
Director of Photography Henri Decaë
Composer Gérard Calvi
Cast Dawn Addams
Francis Blanche
Alain Delon
Virna Lisi
Robert Manuel [Alesander de Grassilach]
Adolfo Marsillach [La Mouche]
Akim Tamiroff

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Color,Length: 108 minutes
Sound System: mono
Szenenphoto aus La tulipe noire, © Production Company

Synopsis in German
Es geht um die tollkühnen Taten adliger Zwillingsbrüder, die am Vorabend der Französischen Revolution aus ganz verschiedenen Gründen gegen die aristokratischen Unterdrücker kämpfen. Frankreich, im Jahre 1789. In der kleinen Stadt Roussilon herrscht der Marquis de Vigogne in einer Weise, die ihn wie viele seiner Standesgenossen beim Volk verhasst gemacht hat. Seine Frau Cathérine ist die Geliebte des Grafen Guillaume de Saint Preux. Guillaume führt ein Doppelleben, als maskierter Wegelagerer überfällt er seine Standesgenossen und plündert sie aus. Im Volk gilt der gefürchtete Bandit, genannt "Die schwarze Tulpe", als Streiter für die Gerechtigkeit, in Wirklichkeit nutzt Guillaume die Erbitterung gegen den Adel vor allem, um sich selber zu bereichern. Als er bei einem Überfall durch einen Degenhieb an der rechten Wange verwundet wird, glaubt La Mouche, der Polizeichef des Marquis, Guillaume als "Die schwarze Tulpe" entlarven zu können. Dieser bittet jedoch seinen Bruder Julien, sich für ihn auszugeben und damit den Verdacht gegen ihn zu zerstreuen. Julien fällt es nicht schwer, den Marquis und dessen Polizeichef zu täuschen, da er seinem Bruder zum Verwechseln ähnlich sieht. Selbst Cathérine de Vigogne hält ihn für ihren Geliebten und ist enttäuscht, dass der vermeintliche Guillaume auf einmal so spröde tut. Julien dagegen gefällt die reizende Caroline viel besser, die mit ihrem Vater Plantin selbstlos für die Freiheit des Volkes kämpft. Auch er ist entschlossen, der Sache der Unterdrückten zu dienen, und so stürzt er sich zusammen mit Caroline und einer Hand voll Gleichgesinnter in aufregende Abenteuer...... (BR Presse)

Reviews in German: "Mit leichter Hand inszenierter, amüsant ironisch gebrochener Abenteuerfilm nach Alexandre Dumas" (tele)
Remarks and general Information in German: "Neben "Fanfan, der Husar" (1952), einem Meisterwerk des Mantel-und-Degen-Films, zählt "Die schwarze Tulpe" zu den schönsten Arbeiten des französischen Regisseurs Christian-Jaque (1904 - 1994) in diesem Genre. Auch hier gelang es ihm, Witz und Ironie mit zahlreichen Spannungselementen zu einem aufregenden Kinovergnügen zu verknüpfen. - Alain Delon spielt eine Doppelrolle in diesem farbenprächtigen, "mit leichter Hand und voller Ironie in Szene gesetzten Mantel-und-Degen-Stück" (Lexikon des Internationalen Films), nach einem Roman von Alexandre Dumas." (BR Presse)

General Information

La tulipe noire is a motion picture produced in the year 1963 as a France production. The Film was directed by Christian-Jaque, with Akim Tamiroff, Francis Blanche, Alain Delon, Virna Lisi, Robert Manuel, in the leading parts.



References in Databases
KinoTV Database Nr. 14131

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - La tulipe noire (1963) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige