Bologna - Filmfestival 2008

Bologna - Il Cinema ritrovato


vom 28. Juni bis 5. Juli 2008

Reihe: Kuleshov

Dokhunda (unrealized project)

Directed by:   Lev Kuleshov, USSR - Sovjet Union - 1936
Production: Mezhrabpomfilm - Tadzhikfilm Studio - Producer: G Kharlamov - Director: Lev Kuleshov - Scenario: Ossip Brik - Lev Kuleshov - Director of Photography: Konstantin Kuznetsov - Cast: K Jarmatov Edgor - K Svashenko Sabir - Sergej Komarov Azim-Shakh - R Petrov - T Rakhmanova Giulnor -

Korol' Parizha

(The King of Paris), Directed by:   Olga Rakhmanova, Russia - 1917
Production: Aleksandr Khanzhonkov & Co - Producer: Aleksandr Khanzhonkov - Director: Olga Rakhmanova - Jevgenij Bauer - Scenario: Jevgenij Bauer - Olga Rakhmanova - Based on : Georges Ohnet novel - Director of Photography: Boris Zavjeljev - Editor: Antonina Khanzhonkova - Art Director: Lev Kuleshov - Cast: Lidija Korenjeva Lucienne Maréchal / Люсьенна - Vjacheslav Svoboda Roger, der König von Paris - Mikhail Stalskij Der Bildhauer Jean Hiénard, Sohn der Fürstin von Dierstein - Marija Boldireva Juliette - Jean Guénard - Jelena Juzhnaja - Nikolaj Radin Raval Venkov - Vera Karalli --??-- - Marija Kulikova - Emma Bauer Fürstin von Dornstein -
Synopsis in German: «Der junge Roger wird in einem Pariser Spielsalon bezichtigt, beim Kartenspiel zu schwindeln. Ein ihm unbekannter mondäner Herr bürgt jedoch mit einem hohen Geldbetrag für ihn. Der Unbekannte entpuppt sich als ein von der Polizei gesuchter Abenteurer, der sich durch seine Auftritte in immer neuen Masken und unter wechselnden Namen den Verfolgern entzieht. Roger befolgt seinen Rat, Gier und Dummheit der Menschen für seine Karriere auszunutzen. Mit Falschspiel und der Beziehung zu einer reichen Herzogin schafft er den Aufstieg zum »König von Paris« (hp, Filmarchiv Austria)
Remarks and general Information: - Der letzte Film von Jevgenij Bauer, er wurde von Olga Rakhmanova fertiggestellt.
- Der Film ist in einer resaturierten Version mit Zwischentiteln erhalten.
- Vera Karalli gemäss Jay Leyda's KINO - In SILENT WITNESS findet sich kein Hinweis auf die Mitwirkung von Vera Karalli in diesem Film.

"Jewgenij Bauers Melodram sollte das aufwendigste Projekt dieses Pioniers des russischen Kinos werden. Wegen seines Beinbruchs mit folgender Erkrankung wurde der Film, der auf der Krim unter der Mitarbeit von Lev Kulešov entstand, von Olga Rahmanowa vollendet. Im Film tritt auch die legendäre Ballerina des Bolšoj Theaters, Wera Karalli, auf." (hp, Filmarchiv Austria)

Na krasnom Fronte

(On the Red Front), Directed by:   Lev Kuleshov, USSR - Sovjet Union - 1920
Production: VFKO - Director: Lev Kuleshov - Scenario: Lev Kuleshov - Director of Photography: Pjotr Vassiljevitch Jermolov - Cast: Aleksandra Khokhlova Russische Bauern - Lev Kuleshov Russische Bauern - Leonid Obolenskij Der Rotarmist - A Rejh Polnischer Spion -

Projekt inzhenera Praita

(The Project of Engeneer Pright, Engineer Prite's Project), Directed by:   Lev Kuleshov, Russia - 1918
Production: Aleksandr Khanzhonkov & Co - Producer: Aleksandr Khanzhonkov - Director: Lev Kuleshov - Scenario: Boris Kuleshov - Director of Photography: N Naljotnij - Editor: Lev Kuleshov - Vera Popova AKA Vera Popova-Khanzhonkova - Art Director: Lev Kuleshov - Cast: Boris Kuleshov Ingenieur Pright - Eduard Kulganek - Jelena Komarova - Leonid Polevoij - N Gardi -

Vasha znakomaya

(Your acquaintance, The female journalist), Directed by:   Lev Kuleshov, USSR - Sovjet Union - 1927
Production: Sovkino Moskau - Director: Lev Kuleshov - Scenario: Aleksandr Kurs - Director of Photography: Konstantin Kuznetsov - Editor: Lev Kuleshov - Art Director: Aleksandr Rodchenko - Vasilij Rakhals - Cast: Jurij Vasilchikov Vasilchikov, Herausgeber - A Chekulajeva Petrovskijs Frau - Aleksandra Khokhlova Khokhlova, die Journalistin - Pjotr Galadzhev Der Sekretär - Boris Ferdinandov Petrovskij - Aleksandr Gromov -